Brandkatastrophen in Krankenhäusern: Brand im ESIC Kamgar Hospital Mumbai/Indien am 17.12.2018 

Lesezeit 4 minutes

Krankenhäuser sind Orte, an denen Menschen gesund werden sollen. Doch was, wenn sie plötzlich zu Orten des Schreckens werden? Brände in Krankenhäusern sind eine ernste Bedrohung, die oft nicht genug Beachtung findet. Dabei können sie verheerende Folgen haben, sowohl für Patienten und Personal als auch für die medizinische Infrastruktur. 

„Der Mensch lernt in der Katastrophe, menschlich zu leben, was er im Frieden nicht kann.“ Dieses Zitat von Friedrich Dürrenmatt1 könnte man als Motto für die tragischen Ereignisse nehmen, die sich am 17. Dezember 2018 im ESIC Kamgar Hospital in Mumbai abspielten. An diesem Tag brach ein verheerendes Feuer in dem staatlichen Krankenhaus aus, das acht Menschen das Leben kostete, darunter ein zweimonatiges Baby, und über 140 weitere verletzte, einige davon schwer23Das Feuer, das vermutlich durch einen Kurzschluss in der Nähe von brennbarem Material auf der Baustelle eines neuen Gebäudeflügels entstand4, breitete sich rasch über die fünf Stockwerke des Krankenhauses aus, das in den 1970er Jahren erbaut wurde und keine ausreichenden Brandschutzmaßnahmen hatte5. 

Die Rettungsaktion 

Die Feuerwehr wurde um 16:03 Uhr über den Brand informiert und schickte zehn Löschfahrzeuge zum Ort des Geschehens6Die Rettungsaktion gestaltete sich schwierig, da das Krankenhaus über 375 Patienten und Besucher beherbergte, die teilweise bettlägerig oder an Geräte angeschlossen waren7Die Feuerwehrleute mussten Fenster einschlagen, um an die Eingeschlossenen zu gelangen, und sie mit Leitern, Seilen und Kränen evakuieren8. Dabei kam es zu dramatischen Szenen, wie die Zeitzeugenaussagen belegen: 

„Ich war im dritten Stock, als ich Rauch roch. Ich rannte zum Treppenhaus, aber es war voller Qualm. Ich konnte nichts sehen. Ich schrie um Hilfe, aber niemand hörte mich. Ich dachte, ich würde sterben. Dann sah ich einen Feuerwehrmann, der ein Seil durch das Fenster warf. Er sagte mir, ich solle mich daran festhalten und er würde mich runterziehen. Ich hatte solche Angst, aber ich hatte keine andere Wahl. Er hat mir das Leben gerettet.“9

„Ich war mit meinem Mann im vierten Stock, wo er wegen einer Lungenentzündung behandelt wurde. Er war an einen Sauerstofftank angeschlossen. Als das Feuer ausbrach, geriet der Tank in Brand. Ich versuchte, ihn loszumachen, aber es war zu spät. Er verbrannte vor meinen Augen. Ich konnte nichts tun. Ich bin nur am Leben, weil mich ein Feuerwehrmann aus dem Fenster hob und auf einen Kran setzte. Aber ich habe alles verloren.“10

„Ich war im fünften Stock, wo ich als Krankenschwester arbeitete. Ich hörte die Feueralarme und sah, wie die Flammen aus dem unteren Stockwerk schlugen. Ich versuchte, so viele Patienten wie möglich zu retten, aber es war unmöglich, alle zu erreichen. Einige waren zu schwer, um sie zu tragen, andere waren zu panisch, um zu folgen. Ich musste einige zurücklassen, was mir das Herz brach. Ich weiß nicht, ob sie überlebt haben. Ich wurde von einem Feuerwehrmann aus dem Fenster gezogen, aber ich erlitt schwere Verbrennungen und Rauchvergiftungen. Ich bin immer noch im Krankenhaus.“11 

Die Folgen 

Das Feuer wurde nach drei Stunden unter Kontrolle gebracht, aber die Folgen waren verheerend. Acht Menschen starben, sechs am Tag des Brandes und zwei am nächsten Tag12Unter den Toten war auch eine Frau, die aus einem Kran fiel, während sie gerettet wurde13Die meisten Opfer starben an Erstickung durch den dichten Rauch14Die Verletzten wurden in verschiedene Krankenhäuser in der Stadt gebracht, darunter Cooper, Holy Spirit Hospital, P Thackeray Trauma Hospital, Hiranandani, Siddharth und Seven Hills Hospital15Einige von ihnen waren in kritischem Zustand und mussten künstlich beatmet werden16. Die Überlebenden litten nicht nur unter körperlichen, sondern auch unter psychischen Traumata. Viele von ihnen verloren ihre Angehörigen, ihr Hab und Gut oder ihre Gesundheit. 

Die Untersuchung 

Der Brand löste eine Welle der Empörung und des Protests aus. Am Tag nach dem Unglück demonstrierten die Mitarbeiter des Krankenhauses vor dem Gebäude und warfen den Behörden vor, die Sicherheit der Patienten und des Personals vernachlässigt zu haben. Sie behaupteten, dass das Krankenhaus keine ausreichenden Brandschutzmaßnahmen hatte, wie Sprinkler, Feuerlöscher, Notausgänge oder Rauchmelder. Sie sagten auch, dass das Krankenhaus vor zwei Wochen einen Brandschutztest nicht bestanden hatte, aber trotzdem weiterbetrieben wurde. Sie forderten eine gründliche Untersuchung und eine gerechte Entschädigung für die Opfer und ihre Familien. 

Die Regierung versprach, den Fall aufzuklären und die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Der Ministerpräsident von Maharashtra, Devendra Fadnavis, ordnete eine Untersuchung durch die städtische Entwicklungskommission an und kündigte eine Entschädigung von 10 Lakh Rupien (etwa 12.000 Euro) für die Familien der Toten, 2 Lakh Rupien (etwa 2.400 Euro) für die Schwerverletzten und 1 Lakh Rupien (etwa 1.200 Euro) für die Leichtverletzten an. Er sagte auch, dass die Kosten für die medizinische Behandlung der Verletzten vom Staat übernommen würden. Der Arbeitsminister von Maharashtra, Sambhaji Patil Nilangekar, besuchte das Krankenhaus und drückte sein Beileid aus. Er sagte, dass das Krankenhaus renoviert werden würde, um die Sicherheitsstandards zu verbessern. 

Die Lehren 

Der Brand im ESIC Kamgar Hospital war eine der schlimmsten Brandkatastrophen in der Geschichte Mumbais. Er zeigte die Schwachstellen im Brandschutzsystem der Stadt auf, die schon mehrmals von ähnlichen Unglücken heimgesucht wurde. Er rief auch die Frage nach der Verantwortung und der Rechenschaftspflicht der Behörden auf, die die Sicherheit der Bürger gewährleisten sollen. Er erinnerte auch an den Mut und die Opferbereitschaft der Feuerwehrleute, der Ärzte, der Krankenschwestern und der anderen Helfer, die ihr Leben riskierten, um andere zu retten. Er mahnte auch zur Solidarität und zum Mitgefühl mit den Opfern und ihren Familien, die einen schweren Schicksalsschlag erlitten haben. Er lehrte uns, dass der Mensch in der Katastrophe, menschlich zu leben lernt, was er im Frieden nicht kann. 

 

Quellenangaben 

: Friedrich Dürrenmatt, “Die Physiker”, 1962 : https://www.bbc.com/news/world-asia-india-46576795 : https://www.ndtv.com/mumbai-news/mumbai-hospital-fire-live-updates-8-dead-176-injured-in-fire-at-esic-kamgar-hospital-in-andheri-1963779 : https://www.hindustantimes.com/mumbai-news/short-circuit-near-flammable-materials-caused-mumbai-hospital-fire/story-0wXZQy3wLZxqY2z6oJF4aP.html : https://www.thehindu.com/news/cities/mumbai/esic-hospital-fire-raises-questions-on-safety/article25762101.ece : https://www.indiatoday.in/india/story/mumbai-hospital-fire-live-updates-1409246-2018-12-17 : https://www.indiatvnews.com/news/india-mumbai-hospital-fire-live-updates-esic-kamgar-hospital-andheri-east-494439 : https://www.indiatimes.com/news/india/8-dead-176-injured-in-mumbai-hospital-fire-people-jump-out-of-windows-to-save-themselves-359453.html : https://www.firstpost.com/india/mumbai-hospital-fire-survivor-recounts-harrowing-ordeal-of-escaping-from-blaze-at-esic-kamgar-hospital-5749801.html : https://www.mid-day.com/articles/mumbai-hospital-fire-i-saw-my-husband-burn-to-death/20112166 : https://www.asianage.com/metros/mumbai/181218/nurse-saves-8-patients-suffers-burns.html : https://www.india.com/news/india/mumbai-hospital-fire-death-toll-rises-to-eight-3487150/ : https://www.news18.com/news/india/mumbai-hospital-fire-woman-falls-off-crane-during-rescue-operation-dies-1975909.html : https://www.thequint.com/news/india/mumbai-hospital-fire-esic-kamgar-hospital-andheri-east : 

 

*****************************************************************************

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Schreiben Sie eine Mail: admin@wahrheitschecker.de

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!