Als es dunkel wurde – Blackout in Deutschland VII – Beleuchtung

Lesezeit 2 minutes

In unserem Land ist Strom selbstverständlich geworden, im Alltag nehmen wir diesen als gegeben hin und nutzen ihn, ohne groß darüber nachzudenken. Fällt diese für uns gewohnte Stromversorgung gänzlich über einen längeren Zeitraum aus, fallen wir spätestens nach dem 4. Tag in die Steinzeit zurück. Daher: Was sollten Sie unternehmen, damit Sie für diesen Fall gewappnet sind?

Beleuchtung

Bei einem plötzlichen Blackout wird es schlagartig dunkel, das ist bekannt. Spätestens am Abend werden Sie ohne das gewohnte Lampenlicht im Dunklen tappen, außer Sie haben vorgesorgt. Kerzen, Teelichter, Taschenlampen und das Handylicht werden über die ersten Stunden hinweg helfen, doch irgendwann sind die Batterien leer. Was sollten Sie beachten?

Fangen wir mit den batteriebetriebene Geräte, darunter auch das Handy, an. Selbstverständlich sollten Sie nicht alle diese Geräte gleichzeitig benutzen und sparsam mit dieser Beleuchtungsart umgehen. Festtagsbeleuchtung in allen Räumen ist angesichts des Sparsamsgebots und aufgrund Ihrer Sicherheit nicht angesagt. Benutzen Sie ein Gerät zur Beleuchtung in einem Raum und nur ein anderes Gerät zum Toilettengang (siehe eigenen Artikel dazu).

Batterien und Akkus

Für alle Beleuchtungsgeräte müssen selbstverständlich auch die benötigten Energiequellen auf Vorrat sein. Es nützt leider nichts, nur die Geräte zu bevorraten. Verwenden Sie das praktische Handylicht – zu dem ich auch aus Kostengründen rate -, benötigen Sie aufgeladene Akkus und auch eine externe Energiequelle, z. B. den Computer.

Nutzen Sie diese Beleuchtungen nur bei Dunkelheit, nicht am Tag, um die Ressourcen zu sparen.

Kerzen und Teelichter

Auch diese können Sie verwenden, wenn Sie keine Taschenlampen vorrätig haben und das Handylicht, aus welchen Gründen auch immer, nicht zur Verfügung steht. Es dienen als alte Petroleumlampen als Lichtquelle. Diese sind auch beruhigender und nicht allzu grell im Leuchten.

Doch benutzen Sie diese Geräte mit Umsicht. Übrigens können diese Teelichter auch zum Erwärmen der Speisen dienen, in dem Sie über vier Teelichtern einen Topf setzen, der auf Stützen steht. 

Erstens sollten Sie darauf achten, genügend zu Lüften, um das CO zu mindern und diese auf feuerfeste Untersetzer zu betreiben, dass Sie nicht mit einem feurigen Inferno die Wohnung heizen. Halten Sie für diesen Fall ein Löschmittel (Topf etc.) bereit.

Sicherheit

Mit Ihrem Licht ziehen Sie ungefragt Gesindel an, gerade nach dem vierten Tag, der Ihnen nichts Gutes will, denn Sie dienen inmitten der Dunkelheit als Lichtinsel.

Betreiben Sie Licht mit größter Umsicht. Nutzen Sie Räume zum Leben, Kochen und Beleuchten, die von außen nicht sichtbar sind. Niemand sollte von Weitem Ihr Treiben sehen und riechen können. Als Beispiel nenne ich Dachboden mit verhangenen Fenstern, Keller, Bad und Toilette ohne Fenster.

Sie werden jetzt einwenden, dass diese Räume zu unbequem sind, richtig. Aber Sie sind in einer ernsten Notlage und wollen sicherlich nicht ungebetene Gäste, die mit Waffengewalt in Ihrer Wohnung stürmen, noch bewirten!

Diese Meinungen dienen Ihrer Sicherheit. Ich habe mir vorher durchdacht, was ich in dieser Situation täte. Und wenn ich irgendwo in der Dunkelheit ein Licht sehe und Essensgerüchte rieche, eine hungrige Frau und Kinder zu Hause haben, werde ich als Mann wieder zum Jäger. 

Als vormals friedlicher Mensch will ich in diese Oase inmitten der Dunkelheit gelangen und Essen besorgen – auch mit Gewalt.

Ich habe diese gute Internetseite entdeckt, die genau die Aufbereitung im Notfall beschreibt und auch Ihnen wertvolle Hinweise liefern wird:

https://survicamp.de/magazin/wasser-trinkbar-machen-trinkwasser-gewinnen-herstellen-im-survival/

jeweils abgerufen am 13.06.19 um 13.00 h

Verlinkung zum Hinweis, nicht für Werbung etc.

___________________________________________________________________________________________________________

Videobeiträge: Klicken Sie bitte auf den obigen Link zum Anschauen. Sollte die Datei nicht abspielen, senden Sie bitte über Mail oder Chat eine kurze Nachricht mit dem Titel des Artikels – vielen Dank für Ihre Bemühungen…

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Nehmen Sie Kontakt über das Chatfenster auf, oder schreiben Sie eine Mail:

admin@wahrheitschecker.de

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Related Post
Als es dunkel wurde – Blackout in Südamerika am 16.06.19

Am Sonntag, dem 16.06.19 gegen 07.00 h Ortszeit gingen in Argentinien und Uruguay bis um 17.00 h Ortszeit die Lichter Read more

Als es dunkel wurde – der Große Blackout in Deutschland III

In unserem Land ist Strom selbstverständlich geworden, im Alltag nehmen wir diesen als gegeben hin und nutzen ihn, ohne groß Read more

Als es dunkel wurde – der Große Blackout in Deutschland IV – Wasseraufbereitung

In unserem Land ist Strom selbstverständlich geworden, im Alltag nehmen wir diesen als gegeben hin und nutzen ihn, ohne groß Read more

Als es dunkel wurde – Trinkwasserversorgung beim Blackout

In unserem Land ist Strom selbstverständlich geworden, im Alltag nehmen wir diesen als gegeben hin und nutzen ihn, ohne groß Read more

Unsere Bewertung
Klicken, um den Artikel zu bewerten!
[Total: 0 Average: 0]