Vollständiges Lubitz-Gutachten veröffentlicht

Lesezeit 2 minutes

Am 24.03.2015 wurde eine Germanwings-Maschine vom französischen Militär abgeschossen, wobei alle Passagiere sowie die Besatzungsmitglieder starben, darunter auch eine gesamte Schulklasse aus Haltern/NRW. Als Ursache wurde seitens der “Ermittlungsbehörden” ein erweiterter Pilotensuizid des Ersten Offiziers, Herr Andreas Lubitz, vorgetäuscht.

Anderslautende Ermittlungen

An dieser zementierten Phantasie-Begründung und der vorgeblichen “Schuldigkeit” des Herrn Andreas Lubitz änderten auch kilometerlange Beweise nichts, die mit der Zeit von der Familie des Herrn Lubitz als auch Normaldenkenden zusammengetragen wurden. Herr Lubitz ist der Schuldige – basta! Alles Andere sei “Verschwörungstheorie” – und das ist ein Totschlagargument.

Dennoch bleiben die Tatsachen, dass Herr Lubitz keinerlei Schuld am Absturz der Germanwings-Maschine trägt, hier wird das Andenken eines Verstorbenen in den Schmutz gezogen, der sich nicht mehr gegen die Verleumdungen seiner Person erwehren kann. 

Treibjagd auf Eltern des Hr. Lubitz

Auch auf die Eltern und dem Bruder des Hr. Lubitz werden eine mediale Hetzjagd betrieben, die auch dato noch anhält. Die Angehörigen kommen nicht zur Ruhe, werden auf ihrem Grundstück belagert, von Paparazzi regelrecht verfolgt und belästigt. Dabei wird vergessen, dass die Eltern ihren Sohn und der Bruder seinen großen Bruder beim Absturz verloren und um diesen unfassbaren Verlust ebenso wie andere Angehörige auch trauern möchten. 

Zudem müssen sie verkraften, dass das Andenken ihres Sohnes mit Schmutz und Verleumdung beworfen wird, sie das Gedenken ihres Sohnes pausenlos verteidigen müssen, was zusätzlich Kraft kostet, die für die Trauerarbeit fehlt.

Sie möchten zur Ruhe kommen, wie es die Angehörigen der anderen Opfer ebenso möchten und wollen erfahren, wie ihr Sohn ums Leben kam, das Warum und Wieso begreifen. Das können sie jedoch nicht, wenn sie als Freiwild für die sensationsgierige Presse herhalten müssen.

Sie bemerken, dass ich immer “Hr. Lubitz” schreibe. Nun, ich zeige mit dieser Bezeichnung “Herr” dem Verstorbenen Hr. Andreas Lubitz gegenüber Respekt, das er verdient hat. Etwas, was weder die Pressemeute noch andere Wegelagerer aufbringen, Respekt gegenüber einem Verstorbenen. 

Lubitz-Gutachten

Doch ich schweife ab. Bereits vor einiger Zeit hat der Vater des Hr. Lubitz eine Pressekonferenz einberufen und ein Gutachten vorgestellt, dass die Unschuld seines Sohnes am Absturz der Germanwings-Maschine vom 24.03.2015 beweisen sollte – was es auch tat. 

Der Vater war ergriffen und kämpfte mit den Tränen, denn es war der Todestag seines Sohnes Andreas. Dennoch waren einige widerliche Pressevampire derartig pietätlos, auch noch in die offenen Wunden der Trauer eines Vaters um seinen Sohn nachzustechen. Einfach widerlich.

Jedenfalls wurde danach auf der unten stehenden Internetseite Teile dieses Gutachtens veröffentlicht. 

Gutachten nun vollständig herunterladbar

Auf der gleichen Seite können Sie nun das gesamte Gutachten herunterladen und lesen. Und ich rate Ihnen, wenn Sie sich diesbezüglich informieren möchten, dies auch zu tun.

Sie werden neue Entwicklungen erkennen und die wahren Hintergründe des Absturzes. Und die Ursache des Absturzes war nicht Herr Andreas Lubitz.

Wartungsfehler, mangelnde Wartung und Schlampigkeit waren es wohl eher.

Doch machen Sie sich bitte Ihr eigenes Bild und ziehen aus dem Gutachten Ihre Rückschlüsse.

https://andreas-lubitz.com/de/gutachten_zum_germanwings_absturz_4u9525/

___________________________________________________________________________________________________________

Videobeiträge: Klicken Sie bitte auf den obigen Link zum Anschauen. Sollte die Datei nicht abspielen, senden Sie bitte über Mail oder Chat eine kurze Nachricht mit dem Titel des Artikels – vielen Dank für Ihre Bemühungen…

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen oder Anregungen?
Nehmen Sie Kontakt über das Chatfenster auf, oder schreiben Sie eine Mail:

admin@wahrheitschecker.de

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Related Post
Germanwings: Das Lubitz-Gutachten zum Downloaden

Am 24.03.2015 wurde eine Germanwings-Maschine aufgrund eines technischen Versagens offensichtlich führerlos und als Folge davon von der französischen Luftabwehr abgeschossen. Read more

Die Germanwings-Lüge

Kapitel 1 Vorwort Es ist Dienstag, der 24.03.2015, 09:00 Uhr, Flughafen Barcelona/Spanien Es war ein Tag wie jeder andere. Doch Read more

Germanwings-Absturz: 5. Jahrestag der Katastrophe

Heute vor fünf Jahren, am 24.03.2015, wurde ein führerloser Airbus von der französischen Luftabwehr über den französischen Alpen abgeschossen.  150 Read more

Corona-Fake-Virus: Masken sinnfrei

Derzeit entsteht eine “Volksgemeinschaft der Maskenträger”, Menschen, die staatlich genötigt werden, am Ende einer (Fake)-Pandemie zu ihrem “Schutz” und dem Read more

Unsere Bewertung
Klicken, um den Artikel zu bewerten!
[Total: 0 Average: 0]