Leben auf dem Mars? Seltsames geht dort vor…

Lesezeit 2 minutes

Die NASA versandte einige Mars-Sonden, um den entfernten (Fake-)Planeten auf intelligentes Leben zu untersuchen und festzustellen, ob dort menschliches Leben möglich sei. Was diese “Sonden”, die allesamt auf irdischem Gelände (Grönland und Alaska) nach Leben “forschen”, dort so alles auf dem (Fake-)Mars entdecken, ist sehenswert.

Allerdings nicht das, was Sie jetzt für möglich halten. Bei den übertragenen “Mars-”Bildern laufen unbefangen ganze Wandergruppen an der “Mars-”Sonde vorbei

eine Familie Lemminge sonnen sich,

wir sehen Eisbären,

eine Frau macht sich auf einem Felsen gemütlich,

wir können Kaninchen bestaunen

und es wurde sogar ein Löffel im Sand entdeckt.

Ja, auf dem Mars herrscht Leben.

Wir können sogar eine ganze Mannschaft von Forschern bestaunen,

die im Mars-Sand graben.

Und wir lernen, dass sogar Starbucks eine Filiale auf dem Mars unterhält, da auch Starbucks-Becher auf dem Mars entdeckt wurden.

Starbuck-Mars

*****************************************************************************

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Nehmen Sie Kontakt über das Chatfenster auf, oder schreiben Sie eine Mail:

admin@wahrheitschecker.de

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Unsere Bewertung
Klicken, um den Artikel zu bewerten!
[Total: 0 Average: 0]