Apple und Google: Zwangsweise Corona-Überwachung per Handy

Lesezeit 2 minutes

Schalten Sie sofort auf Ihrem Handy die Updatefunktion und Ihr Bluetooth aus, wenn Sie es zukünftig wagen sollten, sich draußen mit anderen Leuten zu treffen. Sowohl Google (was man erwarten konnte) als auch Apple integrieren in ihren Handy-Updates ab sofort eine automatische Corona-Überwachung. Festgehalten wird, mit wem Sie sich wo trafen – selbstverständlich dient dies alles zu Ihrem “Schutz”. 

Der offizielle Zweck dieser Massnahme soll es sein, im Falle einer “Coronainfektion” Ihre sozialen Kontakte nachzuverfolgen und Quarantäne-Massnahmen einzuleiten. Selbstverständlich dient der wahre Zweck dieser Spionage festzuhalten, mit wem Sie sich trafen, um Ihren persönlichen sozialen Kreis zu erfassen.

Das ist doch Unsinn…

Ja, das könnten Sie jetzt denken. […]“Durch das Update sollen Smartphones in der Lage sein, temporäre Identifikationsnummern auszutauschen. Die Idee ähnelt dabei dem Konzept der paneuropäischen Initiative PEPP-PT (Pan-European Privacy-Preserving Proximity Tracing). Die Smartphones schreiben hier Kontakte zu anderen Personen mit Handy mit, die App macht sich also Bluetooth zunutze und sendet eine ID. Gleichzeitig empfängt sie IDs anderer Geräte, die sich in der Nähe befinden.”[…]

Hinter Ihrem Rücken wird demnach automatisch festgehalten, mit wem Sie sich treffen. Selbstverständlich sollten offiziell keine weiteren Daten festgehalten werden, wie Ort, Zeit, Datum etc. Wer das glaubt…

[…]” Wird ein Kontakt mit einem infizierten Nutzer festgestellt, soll dann ein Hinweis zum Download der App einer zuständigen Behörde erfolgen, die weitere Schritte nennt – wie genau das funktioniert, wurde noch nicht mitgeteilt. Die Kontaktverfolgung benötige in jedem Fall aber erst die Zustimmung des Nutzers (Opt-in), betonten die US-Konzerne, wie Techcrunch berichtet.”[…]

Wer das glaubt. Hatten Sie einen Kontakt mit einem “Coronakranken” [oder doch zu einem staatlich unangenehmen Bürger], wird dies automatisch an den Staat gemeldet, der – “zu Ihrem Schutz selbstverständlich” – weitere Massnahmen einleitet.

Wollen Sie dies auf Ihrem Handy haben? Eine zwangsweise automatische Überwachung all Ihrer Bewegungen? Hinter Ihrem Rücken? Es wird viele Mitmenschen geben, die dies noch gar nicht wissen und Updates – ohne diese zu beachten – einfach installieren – und sich sodann eine Wanze einfangen, zur automatischen “Corona-[Bürger]Überwachung”.

https://www.chip.de/news/Google-und-Apple-im-Kampf-gegen-Corona-iOS-Beta-bringt-die-Corona-Schnittstelle_182618688.html

https://www.computerbild.de/artikel/cb-News-Handy-Corona-Tracing-App-Pflicht-Download-Deutschland-25627127.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Coronavirus-Kontaktverfolgung-wird-Teil-von-Android-und-iOS-4702166.html

Jeweils abgerufen am 05.05.2020 um 13.45 h

*****************************************************************************

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Fragen oder Anregungen?

Nehmen Sie Kontakt über das Chatfenster auf, oder schreiben Sie eine Mail:

admin@wahrheitschecker.de

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Unsere Bewertung
Klicken, um den Artikel zu bewerten!
[Total: 0 Average: 0]